weather-image

Vorsicht, Verwechslungsgefahr!

Was Pilzsammler beachten sollten

Beim Pilzesammeln kann man viel falsch machen. Der Pilzexperte Peter Karasch von der Deutschen Gesellschaft für Mykologie erklärt was Sammler beachten müssen – und gibt Tipps, wo sie die Gewächse am ehesten finden.

veröffentlicht am 02.10.2018 um 08:00 Uhr
aktualisiert am 02.10.2018 um 10:16 Uhr

Der Birkenpilz kann gewöhnlich von Juni bis November gesammelt werden. Aufgrund der Trockenheit haben es Pilzsammler in diesem Jahr jedoch schwer. Foto: Pixabay

Autor:

dpa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt