weather-image

Wie viel Wertschätzung bringen wir Feiertagen noch entgegen?

Traditionen, Rituale, Bräuche: Mehr freier Tag als Feiertag?

Der Mai ist in diesem Jahr der König unter den Monaten – zumindest hinsichtlich der Anzahl gesetzlicher Feiertage. Ein regelrechter Feiertags-Marathon steht auf dem Programm der kommenden 31 Tage. Den Auftakt bildet direkt zum Monatsanfang der „Tag der Arbeit“ am 1. Mai. Schon zehn Tage hält der Kalender mit „Christi Himmelfahrt“ das nächste Fest parat, ehe das Pfingstwochenende am 20. und 21. Mai das Ende der Serie einläutet. In Nordrhein-Westfalen, Bayern und vier weiteren Bundesländern setzt gar „Fronleichnam“ am 31. Mai erst den Schlussakkord. Aber wie werden Feiertage begangen - und welche Rolle spielt der christliche Charakter mancher freien Tage?

veröffentlicht am 01.05.2018 um 07:30 Uhr
aktualisiert am 05.05.2018 um 13:31 Uhr

Hauptsache raus und mit Freunden chillen: Die Feiertage und besonders die Brückentage sind beliebt für Freizeitvergnügen. Foto: dpa

Autor:

Niklas Könner


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt