weather-image

Energiekosten steigen langfristig nur wenig – eine für Verbraucher schlechte Ausnahme gibt es aber: Strom

Strom schon wieder teurer …

Benzin und Diesel, Heizöl, Gas und Strom werden immer teurer – so jedenfalls fühlt es sich für die Verbraucher an. Tatsächlich aber haben sich die Energiepreise – bis auf Strom – in den vergangenen Jahren eher moderat entwickelt. Sie schwanken jedoch sehr stark.

veröffentlicht am 15.01.2019 um 13:48 Uhr

Die Strompreise steigen in diesem Jahr teils deutlich – Verbraucherschützer kritisieren die Argumentation der Versorger. Foto: dpa

Autor:

Eckart Gienke


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt