weather-image

Blick ins ganz Persönliche: Beim „Diary Slam“ lesen Frauen aus ihren Tagebüchern vor

Sie möchte ein Kind, er will ein Boot

In den nächsten Tagen erscheint ein Buch, so rührend verrückt, dass es gute Chancen haben dürfte, ein Verkaufserfolg zu werden. Sein Titel: „Ich glaube, ich bin jetzt mit Nils zusammen…“. Der Inhalt: Auszüge aus Teenager-Tagebüchern. Die Herausgeberinnen: Zwei etwa 30-jährige Frauen aus Hamburg, die selbst unendlich viele Tagebücher vollkritzelten und vor zwei Jahren auf die Idee kamen, regelmäßig zu einem „Diary Slam“ aufzurufen, zu Veranstaltungen also, bei denen man sein altes Tagebuch mitbringt und daraus mutig vor vielen Zuhörern vorliest, um zum Sieger des Abends zu werden.

veröffentlicht am 04.03.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 24.01.2019 um 14:15 Uhr

270_008_6233968_hi_Nadine_Wedel_c_privat.jpg
ri-cornelia2-0711

Autor

Cornelia Kurth Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt