weather-image
11°

Nach Verkehrsunfall repariert Vereinsmechaniker Ulrich Van de Weyer mit Kaminski Waggonbau historischen Schienenbus

Schienenbus Rinteln-Stadthagen: „Andere haben Oldtimer“

Vor zwei Monaten rammte eine betrunkene Autofahrerin den historischen Schienenbus. Aus eigener Kraft konnte er noch in den denkmalgeschützten Lokschuppen in Rinteln geschleppt werden. Seitdem kann der Fahrbetrieb auf der Strecke Rinteln–Stadthagen nur eingeschränkt stattfinden. Statt den üblichen Güterwagons dürfen sich deshalb die Waggonschlosser von Kaminski nun der dieselbetrieben Museumsbahn widmen.

veröffentlicht am 23.08.2017 um 18:02 Uhr
aktualisiert am 23.08.2017 um 18:43 Uhr

Ulrich van de Weyer, Mechaniker des Fördervereins, unter dem Schienenbus. Foto: jak
DSC_8809

Autor

Jakob Gokl Stv. Chefredakteur zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt