weather-image

„Oppa, du bist schwerhörig!“ – Und jetzt?

Ich bin nicht wirklich schwerhörig! Die anderen nuscheln nur alle so schrecklich!“ Solche Sätze fallen oft beim Hörgeräte-Akustiker, meistens dann, wenn ein Kunde von seinen Verwandten überredet wurde, doch endlich mal einen Hörtest zu machen. Statistisch gesehen dauert es fast sieben Jahre, bis Menschen, bei denen eine Schwerhörigkeit auffällt, sich erstmals richtig um dieses Problem kümmern. „Ja, es gibt die Angst vorm Hören“, meint Hörgeräteakustiker Giovanni Di Noto. Angst vom Hören? „Genau so! Wessen Welt insgesamt stiller geworden ist, der fürchtet sich geradezu vor all den Geräuschen, die rings um ihn erwachen werden.“

veröffentlicht am 26.08.2011 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 25.01.2019 um 09:04 Uhr

Nicht viel größer als ein Daumen: So klein sind die modernen Hörgeräte.
ri-cornelia2-0711

Autor

Cornelia Kurth Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt