weather-image
16°

Die Lage der fleißigen Insekten wird ernster – doch der Begriff „Bienensterben“ ist einfach übertrieben

Ohne Bienen keine Kirschen

Summ, summ, summ, Bienchen summ‘ herum – oder eben nicht mehr. Viele Bienenarten sind gefährdet. Das hat nicht nur Folgen für die Natur. Auch wir sind auf die Bienen angewiesen.

veröffentlicht am 18.05.2018 um 14:34 Uhr

Was macht eigentlich die Biene? Die NDZ hat sich vor Ort auf Spurensuche gemacht. FOTO: DPA

Autor:

Irena Güttel


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt