weather-image
27°

Auch dank Phoenix Contact

In der E-Auto-Branche steigt die Spannung

BLOMBERG/BAD PYRMONT. Mit dem Elektroauto auf Fernreise gehen und es an der Raststätte in der Zeit einer Kaffeepause aufladen? Nachdem andere aufs Fahrpedal gedrückt haben, scheint es jetzt in Deutschland umso schneller zu gehen. Wichtiger Akteur bei der Ladetechnologie: Phoenix Contact aus Blomberg und Bad Pyrmont.

veröffentlicht am 13.12.2018 um 18:36 Uhr

Mehr als nur eine Stromzapfsäule mit Kabel: Das Konsortium „Fast Charge“ hat das Laden der E-Auto-Batterien schnell und sicher gemacht. Foto: pr/ Phoenix Contact

Autor:

Marc Fisser, Klaus Klemens und Birgit Reichert


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?