weather-image
Fest zu Ehren des Heiligen Hubertus von Lüttich,dem Schutzheiligen der Jäger

Hubertusfest im Wisentgehege

Im Wisentgehege Springe wird es am Wochenende hoch hergehen. Am Samstag, 27. Oktober, und am Sonntag, 28. Oktober, wird dort das beliebte Hubertusfest gefeiert – und das bereits zum 35. Mal. Mehr als 80 Aussteller informieren rund um die Themen Natur und Naturschutz, Jagdhornbläser werden musizieren, zudem gibt es Wildbretverlosungen und tierisch spannende Aktionen, die das Team um Wisentgehegeleiter Thomas Hennig vorbereitet hat.

veröffentlicht am 26.10.2018 um 12:30 Uhr
aktualisiert am 26.10.2018 um 13:06 Uhr

Der Namensgeber: Das Wisent. Foto: Pixabay

Und natürlich sind auch die Tiere zu sehen. Das Hubertusfest, alljährlich die größte Veranstaltung im Wisentgehege, beginnt an beiden Tagen jeweils um 10 Uhr. Einlass ist ab 8.30 Uhr. Erwartet werden rund 10 000 Besucher. Mit dem Fest enden zugleich die Aktionen „90 wilde Tage“ zum 90. Geburtstag des Wildparks. Übrigens: Menschen, die in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag feiern, haben freien Eintritt. Das Hubertusfest wird zu Ehren des heiligen Hubertus von Lüttich, dem Schutzheiligen der Jäger, gefeiert. 

Der Platzhirsch des Wisentgeheges. Die Brunft des Rotwilds ist aber inzwischen vorbei. Foto: Hennig


Fühlen sich im Wisentgehege bei Alvesrode sauwohl: die Wildschweine.  Foto: Thomas Hennig


Durstig: ein Timberwolf. Wolfspräsentationen gibt es täglich – außer montags. Foto: Thomas Hennig


Alles im Blick: die Marderhunde, die neben den Waschbären ihr Gehege haben. Foto: Thomas Hennig


Eine Elchkuh lässt sich die Herbstsonne auf ihr Fell brennen.  Foto: mafi


Die Flugshow im Falkenhof zählt zu den Attraktionen im Wisentgehege. Foto: Thomas Hennig


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt