weather-image
17°

Fotofreunde Weserbergland

Hamelner Impressionen

Stadtansichten, die nicht alltäglich sind – ein Wochenende lang haben sich etwa 20 Mitglieder der Fotogruppe „Fotofreunde Weserbergland“ in Hameln und Umgebung getroffen, um sich auszutauschen und zu experimentieren. Die Ergebnisse sind sehenswert.

veröffentlicht am 19.02.2019 um 14:51 Uhr

Bild vom Light Painting in Hameln Foto: Diana Gabriel
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Teils waren die Fotografen auch aus Kassel oder Hamm in die Weserstadt angereist. Herausgekommen sind dabei ungewöhnliche Bilder. Drei Schwerpunkte hatten die Fotofreunde für ihre Bildertour ausgemacht: die „Streetfotografie“ (Bilder von Gassen und Straßenzügen), das Thema Langzeitbelichtung sowie das sogenannte „Lightpainting“. Letztere ist eine spezielle Technik, die bei Dunkelheit angewendet wird. Dabei wird ein Leuchtmittel in Richtung der Kamera gehalten und während der Belichtung bewegt, um Formen oder Linien zu erzeugen, oder die Kamera wird in bestimmte Richtungen bewegt, um durch die Veränderung der Position von stationären Lichtquellen im Bildausschnitt Linien zu erzeugen.

8 Bilder
Foto: Diana Gabriel


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?