weather-image
10°
×

Jugendherbergen, Hallenbad, Café am Ring

Hamelner Architekt Rudolf Simon schuf prägende Gebäude

HAMELN. Mit Spannung warten viele Hamelner darauf, wieder am Bürgergarten einkehren zu können. Das ursprüngliche „Café am Ring“, zuletzt als Restaurant „Wienerwald“ betrieben, soll wiedereröffnet werden, sobald es die Corona-Pandemie zulässt. Das Gebäude wurde vor acht Jahren geschlossen und war vom Abbruch bedroht.

veröffentlicht am 20.03.2021 um 11:00 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige