weather-image

Es gibt wichtige Unterschiede – worauf es ankommt

Gutes Öl, schlechtes Öl

Die Werbung preist zwar fettarme Produkte als den Königsweg zur Bikini-Figur an. Doch ohne Fett geht es nicht, es ist ein wichtiger Bestandteil der gesunden Ernährung. Für die Auswahl sind vor allem die Ölsorte und das Verfahren der Ölgewinnung entscheidend. Bis zu 30 Prozent der täglichen Nahrungsenergie sollten Erwachsene aus Fett beziehen. Darin können Pflanzenöle einen wichtigen Part übernehmen. Doch nicht jedes Pflanzenöl ist für den Körper gleich wertvoll. Und nicht jedes eignet sich für jede Zubereitungsart. Ein Ratgeber für den Sommer:

veröffentlicht am 04.08.2014 um 00:00 Uhr

Autor:

Eva Neumann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt