weather-image

Andreas Berg, Einkaufsleiter für Obst und Gemüse, spricht über aktuelle Trends und die Auswirkungen der Hitzewelle

Gespür für Geschmack

Trends erkennen und frühzeitig auf sie reagieren: Das ist Hauptaufgabe von Andreas Berg. Er ist Einkaufsleiter für Obst, Gemüse und Blumen bei der Edeka Minden-Hannover. Wichtig sind einerseits Verbraucherwünsche wie der nach Single-Melonen oder nachlassenden Begeisterung für bestimmte Obst- und Gemüsesorten – andererseits beobachtet er die Entwicklung des Wetters sehr genau. Intensiv hat er sich darum auch mit den Folgen des heißen Sommers in diesem Jahr auseinander gesetzt.

veröffentlicht am 20.09.2018 um 14:42 Uhr

Bei Obst und Gemüse kann der Verbraucher nach der langen Hitzeperiode oftmals sehen, dass die Preise höher liegen als im vergangenen Jahr. Foto: pixabay

Autor:

Monika Jäger


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt