weather-image
16°

Frühwarnsystem für die großen Krisen

Anleger kennen das Problem aus der Vergangenheit bestens – plötzlich kippt die Börse und die Kurse fallen innerhalb von kurzer Zeit fast ins Bodenlose. Wo institutionelle Anleger dank computergestützter Programme meist noch rechtzeitig den Ausstieg schaffen, klammern sich Kleinanleger oft an die Hoffnung, mit ihrem Portfolio baldmöglichst wieder die Gewinnzone zu erreichen. Dass dies nicht selten trügerische Hoffnungen sind, zeigt vor allem das Phänomen der „verlorenen Dekade“, wie es im Fachjargon der Banker heißt. Anleger, die zu Hochzeiten der Dot.com-Krise investiert haben, sitzen zum Teil noch heute ihre Verluste aus.

veröffentlicht am 03.08.2012 um 00:00 Uhr

270_008_5651710_wola_gruppenbild.jpg

Autor:

Wolfhard F. Truchseß


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?