weather-image
15°

Erst spät besteigen Frauen die Kanzel

Kaum 25 Jahre ist es her, da galt in den meisten Evangelischen Landeskirchen noch eine Art Zölibat für Pastorinnen. Heirat war für eine Pastorin nicht drin, es sei denn, sie wollte damit automatisch ihren Beruf aufgeben. Erst das neue Pfarrergesetz von 1978 billigte Männern und Frauen im Kirchenamt fast überall gleiche Rechte zu. „Zum Glück war die Niedersächsische Landeskirche schon 1971 so weit“, sagt die Rintelner Pastorin im Ruhestand Karin Gerhardt (59). „Ich hätte sonst niemals Theologie studiert, weil ich auf jeden Fall heiraten und Kinder bekommen wollte.“

veröffentlicht am 12.06.2012 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 24.01.2019 um 14:23 Uhr

270_008_5558293_hi_Zwei_Frauen_Bibel.jpg
ri-cornelia2-0711

Autor

Cornelia Kurth Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt