weather-image
19°
×

Clara Auffermann und der Bodensee

Die Hamelnerin, die Hermann Hesses Haus kaufte

Auf der Bodensee-Halbinsel Höri lebte der spätere Literaturnobelpreisträger Hermann Hesse acht Jahre lang seinen Traum von einem ländlichen Zuhause mit Garten. Sein Anwesen verkaufte er 1912 an Clara Auffermann, eine Gärtnerin aus Hameln. Wer war die Frau?

veröffentlicht am 15.02.2017 um 18:10 Uhr
aktualisiert am 15.02.2017 um 18:50 Uhr

Julia-Marre-Redakteur-Kultur-Dewezet

Autor

Autorin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DWZ+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige