weather-image
10°
×

Feststimmung im Fernsehen

Die besten Weihnachtsfilme - und wo man sie anschauen kann

Alle Jahre wieder gehören auch sie zur Adventszeit dazu - die Weihnachtsfilme. Wir haben einen Blick in das Fernsehprogramm 2020 geworfen, zeigen hier die Trailer und Sendetermine sowie Streaming-Möglichkeiten.

veröffentlicht am 28.11.2020 um 10:00 Uhr
aktualisiert am 28.11.2020 um 14:31 Uhr

Nicole Trodler

Autor

Onlineredakteurin zur Autorenseite

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (1973)

Worum geht es?

Durch ihre freche Art und mit Hilfe dreier Zaubernüsse erobert Aschenbrödel das Herz des Prinzen. Die intrigante Stiefmutter und die böse Stiefschwester dürfen natürlich auch nicht fehlen. Die Geschichte spielt im Winter, Weihnachten wird nicht erwähnt. Allerdings wird der Film traditionell an Weihnachten ausgestrahlt.



Wo kann ich es anschauen?

Rund um Weihnachtren kommt der Film mehrere Male im deutschen Fernsehen, zum ersten Mal am Sonntag, 29. November, ab 14 Uhr, ARD. Eine Übersicht gibt es hier: https://www.fernsehserien.de/drei-haselnuesse-fuer-aschenbroedel/sendetermine  

Außerdem kann er mit einem Prime-Abo bei Amazon oder bei Netflix gestreamt werden. Auch TV Now hat den Film gratis im Angebot.


Die Geister, die ich rief (1988)

Worum geht es?
Für den TV-Produzenten Frank Cross zählen nur Ego und Quote. Für Heiligabend plant er eine blutige Neuverfilmung von Dickens Weihnachtsgeschichte - da erhält er Besuch von drei Geistern, die ihn auf unkonventionelle Weise zum Besseren bekehren.

Wo kann ich es schauen?
ATV: Freitag, 20. Dezember, 22.20 Uhr und Sonntag, 20. Dezember, 15.20 Uhr

Im Streaming-Angebot von Joyn+ oder kostenpflichtig bei anderen Anbietern.


Disneys Eine Weihnachtsgeschichte (2009)

Worum geht es?

Der Klassiker von Charles Dickens in einer animierten Version: Dem Geizhals und Griesgram Ebenezer Scrooge wird von drei Geistern die wahre Botschaft des Weihnachtsfestes näher gebracht.



Wo kann ich es schauen? 
Läuft in diesem Jahr nicht im Weihnachtsprogramm. Kostenpflichtige Streamingmöglichkeiten: Amazon, Maxdome, iTunes


Die Muppets Weihnachtsgeschichte
(1992)

Worum geht es? 
Die Geschichte ist bekannt: Misanthrop Ebenezer Scrooge wird nach dem Besuch dreier Geister zum Menschenfreund und Weihnachtsfan. Auch die Puppen-Version der Weihnachtsgeschichte von Dickens ist ein echter Klassiker.


Wo kann ich es schauen?
Enthalten bei Disney+, kostenpflichtig bei anderen Streaminganbietern.

Der Polarexpress (2004)

Worum geht es?
Gibt es den Weihnachtsmann, oder gibt es ihn nicht? Eine Reise mit dem Polarexpress bringt für einen kleinen Jungen Aufschluss.



Wo kann ich es schauen?
Super RTL: Freitag, 4. Dezember 20.15 Uhr oder Sonntag, 6. Dezember 11.50 Uhr
Mehrere kostenpflichtige Streamingmöglichkeiten: Amazon, Maxdome, iTunes

Der kleine Lord (1980)


Worum geht es?
Einer der beliebtesten Weihnachtsfilme, der aber nicht an Weihnachten spielt. Ein alter, stolzer und strenger englischer Earl holt seinen Enkel aus Amerika zu sich, damit dieser eine standesgemäße Erziehung erfährt. Der kleine Junge erwärmt das Herz des Großvaters - also auch eine Art Weihnachtsgeschichte.



Wo kann ich es schauen?
ARD: 18. Dezember, 20.15 Uhr und 26. Dezember, 11.10 Uhr
Mehrere kostenpflichtige Streamingmöglichkeiten.

Tatsächlich Liebe (2003)

Worum geht es?
Ein britischer Episodenfilm, der die ganz persönlichen Weihnachtsgeschichten vieler verschiedener Menschen erzählt – und uns eine neue, weihnachtliche Version des Songs „Love is all around“ liefert.



Wo kann ich es schauen?
ZDF: Donnerstag, 24. Dezember, 23.35 Uhr
Im Angebot von Prime, Netflix, TV Now und JOYN+.
Kostenpflichtige Streamingmöglichkeiten: Amazon, Maxdome, iTunes

Während du schliefst (1995)

Worum geht es?
Die Fahrkartenverkäuferin Lucy rettet ihrem heimlichen Schwarm Peter das Leben. Während dieser nach dem Unfall im Koma liegt, verbringt sie die Weihnachtszeit mit seiner Familie und kommt dabei Peters Bruder Jack näher.

Wo kann ich es schauen?
Kabel 1: Dienstag, 8. Dezember, 20.15 Uhr, Wiederholung: Mittwoch, 9. Dezember, 1.50 Uhr
Im Angebot von Disney+, mehrere kostenpflichtige Streamingmöglichkeiten.

Schöne Bescherung (1989) 

Worum geht es?
Chaos-Dad Chevy Chase stolpert in "Schöne Bescherung" von einer Katastrophe in die nächste.



Wo kann ich es schauen?

Sat1: Donnerstag, 24. Dezember, 22.25 Uhr und Samstag, 26. Dezember, 13.35 Uhr
Mehrere kostenpflichtige Streamingmöglichkeiten.

Kevin allein zu Haus (1990)

Worum geht es?
Die Familie des kleinen Kevin fährt in den Weihnachtsurlaub und vergisst ihn zuhause. Als zwei Einbrecher versuchen, in sein Haus einzudringen, verteidigt er sich auf äußerst kreative Weise.

 
Wo kann ich es schauen?

TNT: Samstag, 28. November, 16 Uhr, Sonntag, 29. November, 7.10 Uhr

Sat1: Donnerstag, 24. Dezember, 20.15 Uhr, die Fortsetzung "Kevin - Allein in New York" läuft voraussichtlich am 25. Dezember, 20.15 uhr, ebenfalls auf Sat1
Im Angebot von Disney+, mehrere kostenpflichtige Streamingmöglichkeiten.

Santa Clause – Eine schöne Bescherung (1994)

Worum geht es?
Tim Allen wird wider Willen zum Weihnachtsmann.

 
Wo kann ich es schauen?

Disney Channel: Mittwoch, 23. Dezember, 20.15 Uhr und Donnerstag, 24. Dezember, 22.30 Uhr
Im Angebot von Disney+, mehrere kostenpflichtige Streamingmöglichkeiten.

Das Wunder von Manhattan (1994)

Worum geht es?
Ist Kaufhausweihnachtsmann Kris Kringle der echte Weihnachtsmann? Nach diesem Film ist man davon überzeugt. Das Remake des Films von 1947 ist bekannter als das Original.



Wo kann ich es schauen?

Kabel1: Mittwoch, 16. Dezember, 20.15 Uhr und Donnerstag, 17. Dezember, 0.25 Uhr

Im Angebot von Disney+, mehrere kostenpflichtige Streamingmöglichkeiten.


Merry Christmas (2005)

Worum geht es?
Weihnachten in den Schützengräben des Ersten Weltkriegs. Nach einer wahren Begebenheit.



Wo kann ich es schauen?
Mehrere kostenpflichtige Streamingmöglichkeiten.

Der Grinch (2000)


Worum geht es?
Jim Carey spielt den griesgrämigen, bösartigen Anti-Weihnachtsmann, der von der kleinen Cindy Lou bekehrt wird.



Wo kann ich es schauen?
Super RTL: Samstag, 12. Dezember, 20.15 Uhr 
Im Angebot von Netflix und Amazon Prime.

Für Weihnachtsmuffel


Bad Santa (2003)

Worum geht es?
Billiy Bob Thornton spielt einen Kaufhaus-Weihnachtsmann aus der Hölle. Nicht nur, dass er zu viel trinkt und die Kinder beschimpft, er raubt auch noch Kaufhäuser aus.



Wo kann ich es schauen?

RTL Nitro: Dienstag, 15. Dezember, 23.05 Uhr
Enthalten in Joyn+, mehrere kostenpflichtige Streamingmöglichkeiten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt