weather-image

Der Winter kommt? „Ich bleib’ dann mal hier“

Als der bayrische Landesbund für Vogelschutz vor sieben Jahren zum ersten Mal die Stunde der Wintervögel ausrief, wollten die Initiatoren Daten über das Verhalten der Vögel sammeln, die sich im Winter in Bayern und Österreich aufhalten. Und Antworten auf Fragen erhalten: Wie wirkt sich die Winterfütterung von Vögeln aus, wie die Folgen des Klimawandels und wie entwickeln sich die Arten in ihren Beständen generell. Das Ergebnis, erinnert sich Alf Pille als Pressesprecher des Landesverbandes, sei alarmierend gewesen: Der Spatz oder Haussperling, der klassische Stadtvogel, sei in München kaum noch gesichtet worden, für Pille ein eindeutiges Alarmsignal: „Wenn schon ein Allrounder wie der Sperling in der Stadt nicht mehr genug Nahrung und Nischen findet, wie geht es dann anderen Vogelarten?“

veröffentlicht am 06.01.2012 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 30.05.2017 um 13:08 Uhr

270_008_5114100_o_hauben.jpg
4301_1_orggross_f-westermann

Autor

Frank Westermann Redakteur zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt