weather-image

30 Jahre nach Erfindung

Der Raritäten-Oldtimer: Sportwagen Treser bei Classic Days

Als moderne Exoten unter lauter, zum Teil sehr alten, Autos präsentierte der Wahl-Hamelner Walter Treser bei den Classic Days auf Schloss Dyck in diesem Jahr zum Eintritt in das Oldtimer-Alter zwei Prototypen seines Treser Sportwagen T1, die vor 30 Jahren auf der Automobilausstellung IAA in Frankfurt gezeigt wurden. Vorgestellt wurden die Fahrzeuge, ein roter Roadster und ein schwarzes Coupé im Originalzustand im Concours d´Elegance der FIVA (Federation Internationale Vehicules Anciens) und dort von internationalen Wertungsrichtern juriert. Ein dritter Platz in der Klasse „The Moderns“ hinter zwei Ferrari war das Ergebnis für die Nachwuchs-Oldtimer.

veröffentlicht am 21.08.2017 um 08:04 Uhr

Rotes Wunder: Der Treser macht eine gute Figur. Foto: ag
Avatar2

Autor

Andrea Gerstenberger Reporterin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt