weather-image
16°

Junge Designerin aus Hameln entwirft ihre eigene Kleidung

Das Mode-Talent mit der „Goldenen Schere“

Es rattert, als würde eine S-Bahn direkt am Haus vorbeirauschen. Pfaff steht an den meisten der 14 surrenden Maschinen, an denen dünne Nadeln rauf und runter hämmern und sich Zwirn-Fadenrollen tanzend im Kreis drehen. Auf dem grauen Linoleumboden liegen Unmengen bunter Stoffreste: weinrote Baumwollfetzen und ockergelbe Viskosestücke. Hier wird genäht, probiert, aufgetrennt, erneut genäht, wieder probiert – bis alles perfekt sitzt. Wie tapfere Schneiderlein, das Nadelkissen fest am Handgelenk und das Maßband lose um den Hals, wuseln 13 Studenten emsig durch den hellen Raum im dritten Stock des ehemaligen Direktionsgebäudes der Continental AG in Hannover-Limmer. Heute hat dort die Fahmoda Akademie für Mode und Design ihren Sitz.

veröffentlicht am 25.09.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 25.09.2013 um 13:38 Uhr

270_008_6602900_hin101_1709.jpg

Autor:

VON FRANK NEITZ


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt