weather-image

Der hessische Stausee zeigt sein altes, versunkenes Gesicht - und hat kein Wasser mehr für die Weser

„Atlantis“ lockt an den Edersee

Wenn im Sommer das Wetter gut ist, muss der Edersee in Nordhessen viel Wasser abgeben. Einigen Touristen fehlt das erfrischende Nass dann zum Schwimmen, doch dafür tauchen sonst versunkene Relikte von vor mehr als 100 Jahren aus den Fluten auf. Die Weser jedenfalls bekommt aktuell kein Wasser mehr aus dem Edersee.

veröffentlicht am 11.09.2018 um 16:00 Uhr
aktualisiert am 11.09.2018 um 21:20 Uhr

Jetzt führt bei Asel in Hessen wieder eine vierbogige Brücke über die Eder. Grund für die niedrigen Pegel ist das bislang extrem trockene Jahr. Foto: dpa

Autor:

Timo Lindemann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt