weather-image
16°

Serie zur Jugendanstalt: Teil 2

Arbeitsplatz: Knast

Im Zweifelsfall sind sie körperlich unterlegen: Frauen, die im Knast arbeiten. Dennoch ist etwa die Hälfte aller Stellen in therapeutischen Diensten mit Frauen besetzt, auch Justizvollzugbeamtinnen gibt es in jeder Anstalt. Was früher undenkbar war, ist heute Normalität. In der Jugendanstalt Tündern (JA) sind 32 Prozent weibliche Bedienstete beschäftigt. Eine von ihnen ist Katja Liebmann.

veröffentlicht am 03.08.2018 um 15:35 Uhr
aktualisiert am 07.08.2018 um 18:49 Uhr

„Es ist wichtig, sich die nötige Distanz immer wieder bewusst zu machen“, sagt die Psychologin. Dass eine Situation eskalieren kann, ist ein unvermeidbares Restrisiko. Foto: Wal
Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite


Links zum Thema

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt