weather-image

Edda Fahrenhorst und die Superlative

Am Limit: Hamelnerin sucht für Foto-Projekt Herausragendes

Das größte Passagierflugzeug der Welt, die größte Tropfsteinhöhle Deutschlands, die größte künstliche Sonne der Welt, die höchste Talbrücke Deutschlands: Mit ihrer Agentur fotogloria heckte die in Hamburg lebende Edda Fahrenhorst die Superlative-Tour durch Deutschland aus. Die Bilder selbst macht der in Hamburg und Miami lebende Fotograf Christoph Morlinghaus. „Superlative – made in Germany“ ist das Projekt überschrieben.

veröffentlicht am 07.05.2018 um 17:04 Uhr

Berühmter Superlativ: Deutschlands größte Werft, die Meyer-Werft in Papenburg. Foto: Christoph Morlinghaus
Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt