weather-image
12°

Brigitte Wehrhahn im „anderen Interview“ auf Plattdeutsch

„Wir könnten uns viel vom hohen Norden abgucken“

veröffentlicht am 17.01.2012 um 06:00 Uhr

270_008_5103028_ku101_2912.jpg

Autor:

Julia Marre

Früu Wehrhahn, häbbe Schäi en Läiwlingssatz up plattdöitsch?

Ne, häbbe eck nich, eck mach de plattdöitsche Sprake im Allgemäinen. Man kann säjjen: Plattdöitsch is ne klore, ehrliche Sprake, im Plattdöitschen bringet man allet uppen Punkt, un sabbelt nich ümmerümme!

Et gifft nich mehr allterväile schunge Minschen, de Plattdöitsch kürt.

Wäi un wann sind Schäi mir Plattdöitsch in Berührunge ekurmen?

Un wäi häbbe Schäi et eijentlich elernt, ümme fläißend Plattdöitsch spräken ter können?

Dör mäine Gröotöllern, mäine Mutter is mir 34 Schahren etorben, un wäi Kinner (mäin Brer un eck), wür’n annen Dage mir denen terhöope. De häbbet ünnernanner schümmer Plattdöitsch ekürt, un wäi hör’n dat schümmer, un ser häbbe wäi et öok elernt. Plattdöitsch lernt man, wenn man et upmerksam upnimmt un terhört. Man kann säjjen: „Et gaht öwer dat Gehör.“

Wat möjet Schäi an Plattdöitsch?

Plattdöitsch maket Düren up! Plattdöitsch is ehrlich un klor, hät wat Verbinnenet. Plattkürende Minschen häbbet seck wat ter säjjen, man hät ne annere Ebene!

Is et ser, dat seck manche (politische) Missstänne, de Schäi in ühren Bühnenpröogrammen

thematisäiert, up plattdöitsch beter schillern latet?

Man sächt scha, in Dialekten lätt seck bäispäilswäise schöiner fluchen.....

Scha, man kann den Böbersten beter de Meinunge in’t Gesichte säjjen, man is direkter aber up Plattdöitsch daht et dennoch nich ser weih!

Wat höolt Schäi vun Initiatäiwen, de seck för den Erhöolt för de plattdöitsche Sprake insettet?

Väil, ganz väil! Nüur da sind wäi noch annen Anfang. Man schölle väil mehr Plattdöitsch küren, öok un gerade mir schungen Minschen, Kinnern.

Wäi könnt ösch da väil vunnen höohen Norden afkäiken, da werd fast öwerall Plattdöitsch ekürt, de Schungen mir den Öolen un ümmeekehrt! Inne Girjend ümme Auerk (Aurich) gifft et ter’n Bäispäil ne plattdöitsche Wirke, da erschäint denn öok de Zeitungen üutslürtlich in plattdöitsche Sprake. Et würe öok wunnerbor, wenn et mehr plattdöitsche Sendungen innen Fernsaihn girben würe! Scha, da gifft et noch väil ter dern!

Un ter güuter Lest: Wecke Art Plattdöitsch is et eijentlich, dat Schäi kürt – lüut Wikipedia gifft et angirblich ser rund 20 verschäidene Däialekte in Plattöitsch …

Wenn nich noch mehr! Mäin Opa kamm üut Beber, mäine Oma üut Helsinghausen (dat licht bäi Haste). Eck küre dat Deister-Süntel-Platt. Da sächt man ter JA Scha, in Helsinghausen sächt man ter JA Scher. Ümme Haste rümme sächt man ter’n Bäispäil ter Laken, Haken und machen: Lerken, Herken, merken. Im Deister-Sünteltal: Laken, Haken, maken. Dat sind ser de lütschen Ünnnerschäide. Awer ünnerschäidliche Üutdrücke gifft et häier innen Deister-Sünteltal vun Dörp ter Dörp öok. Dat is güut ser, denn scheder schall de eijene Forbe in säinen Platt behöol’n, wichtich is, dat man seck verstaht!

Mit Kittelschürze und Kleid steht Brigitte Wehrhahn zwischen Deister, Süntel und Weserbergland auf der Bühne – und präsentiert ihre plattdeutsche Kleinkunst. Im Januar poltern ihre Verbalattacken wieder in Flegessen und in ihrem Heimatort Eimbeckhausen los, im Februar in Grupenhagen. „Plattdeutsch ist eine deftige Sprache“, sagt die Kabarettistin – und spricht im anderen Interview in ihrer Lieblingssprache.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt