weather-image
14°

Ende der Fotografie oder halb so schlimm?

Was die Datenschutzgrundverordnung für Fotografen bedeutet

Welche Folgen hat die Datenschutzgrundverordnung DSGVO für Fotografen? Steht die Fotografie, wie wir sie kennen, vor dem Aus? Unter Rechtsexperten läuft eine hitzige Debatte. Datenschützer warnen vor „Panikmache“ – und stützen sich dabei auf das Innenministerium.

veröffentlicht am 26.05.2018 um 12:00 Uhr
aktualisiert am 27.05.2018 um 15:40 Uhr

Steht die Fotografie durch die DSGVO vor dem Aus? Unter Rechtsexperten läuft dazu eine hitzige Debatte. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Autor:

Renate Grimming


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt