weather-image

Wochenrückblick der Redaktion / Wulffs Worte spalten / Wer hat das Recht am eigenen Bild?

Von Elfen und wahrgewordenen Albträumen

Wer, wie, was, warum, wer nicht fragt bleibt dumm – die These des Sesamstraßen-Titel-Songs wurde in den Augen etlicher Bürger widerlegt. Auch, wer fragt, bleibt manchmal dumm, wenn der Befragte nicht die Antworten geben will, die für notwendig gehalten werden. Häppchen-Wulff hat auch bei den Dewezet-Redakteuren für Kontroversen darüber gesorgt, was Politiker dürfen und was nicht. Gefolgt von der leisen Selbsterkenntnis, dass sich wohl auch manch Journalist beim Thema (Presse-)Vergünstigungen an die eigene Nase fassen muss.

veröffentlicht am 07.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 12:50 Uhr

Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt