weather-image

Vor 50 Jahren: Walter Ulbricht beginnt mit dem Bau des Todesstreifens

Stacheldraht gegen die Flucht aus der Ostzone in den goldenen Westen

Schon lange bevor mit dem eigentlichen Bau der Mauer begonnen wird, wirft die gewaltsame Teilung der deutschen Hauptstadt ihre dunklen Schatten voraus. In der Samstagsausgabe vom 12. August 1961 berichtet unsere Zeitung bereits von einer „Blanko-Vollmacht“, die die sowjetische Volkskammer dem Zonen-Regime, unter der Leitung von Walter Ulbricht „zur Sicherung der DDR“ ausgestellt hatte. Weitere Schritte „zur Unterbindung der von Westdeutschland und Westberlin aus organisierten Kopfjägerei und des Menschenhandels“ kündigten sich an; von „neuen Schutzmaßnahmen“ war die Rede.

veröffentlicht am 08.08.2011 um 00:00 Uhr

270_008_4140853_Logo_Vergi.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt