weather-image

Hier residierten namhafte Kurgäste: Richters Pension in der Brunnenstraße

Spion versteckte sich unterm Fenster

Das repräsentative Fachwerkgebäude aus dem 17. Jahrhundert, erbaut im Jahr 1668 von dem Pyrmonter Amtmann Heinrich Ortgies, befindet sich am Ende der Brunnenstraße, also in Richtung Oesdorf. Dieses zweigeschossige Gebäude beherbergte im 17., im 18. und im 19. Jahrhundert namhafte Kurgäste wie den hannoverschen Kurfürsten und späteren englischen König Georg I. von England oder in den Jahren 1744 und 1746 den preußischen König Friedrich II., später bekannt als der „Alte Fritz“. So wurde das Haus auch genannt, nämlich „Alter Fritz“, als Christian Holborn ab 1895 diese Pension unter dem Namen „Richters Pension“ leitete.

veröffentlicht am 25.11.2013 um 06:00 Uhr

270_008_6747040_rueck102_2511.jpg

Autor:

Dr. Dieter Alfter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt