weather-image

Das Hamelner Hochzeitshaus und seine Geschichte / Teil 1

Name erinnert an glanzvollere Zeiten

Das Hochzeitshaus ist das hervorragendste Zeugnis der kulturell und politisch bedeutendsten Phase der Stadtgeschichte Hamelns, der Zeit der Renaissance im 16. und frühen 17. Jahrhundert. Die Hamelner Großkaufleute waren besonders durch Getreidehandel zu Reichtum gelangt. Mit dem wirtschaftlichen Aufbruch war ein kultureller Neuanfang verbunden. 1540 hatte die Stadt die Reformation eingeführt und öffnete sich auch dem Gedankengut des Humanismus und der Renaissance.

veröffentlicht am 20.01.2014 um 06:00 Uhr

270_008_6857563_rueck101_2001.jpg

Autor:

Bernhard Gelderblom


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt