weather-image
23°

Die Hamelner Pastorin Friederike Grote stellt sich im „anderen Interview“ den Entweder-oder-Fragen

Musik hört sie am liebsten live

Frau Grote, stellen Sie sich vor, es wäre Sonntag früh. Klingelt der Wecker oder schlafen Sie aus?

veröffentlicht am 01.10.2013 um 06:00 Uhr

270_008_6638182_rueck101_0110.jpg

Autor:

von jobst christian höche

Na, wie soll das bei einer Pastorin schon sein, meistens klingelt der Wecker.

Wenn Sie aufgestanden sind, was gibt’s zum Frühstück: Süßes oder Herzhaftes?

Wichtig ist erst mal eine Kanne Kräutertee und später ein gemütliches Frühstück süß und herzhaft.

Wie verbringen Sie einen freien Tag: draußen oder drinnen?

Da mag ich auch von beidem etwas, ein gemütliches Stündchen auf dem Sofa mit einem guten Buch oder mit einer Freundin beim Kaffee und dann Bewegung an der frischen Luft. Wandern oder Fahrradfahren.

Der Tag geht zu Ende, es wird langsam Zeit zum Abendessen: im Restaurant oder Ihrer eigenen Küche?

Auch mal gerne im Restaurant, aber meistens zuhause, in der eigenen Küche.

Nach einem gemütlichen Abendessen bleiben noch ein paar Stunden, bis es Zeit wird, ins Bett zu gehen: Lesen oder Fernsehen?

… oder der Schreibtisch – je nachdem, wer gewinnt.

Ein anderer Tag mit viel Freizeit. Wenn Sie abends mal mit guten Freunden ausgehen: Bier, Wein oder doch Cola?

Ein erfrischendes Weizen im Sommer, ab und zu auch mal ein Wein.

Nach einem Jahr voller anstrengender Arbeit steht endlich der verdiente Urlaub bevor. Wo soll es hingehen: Norden oder Süden?

Dorthin, wo gerade nette Menschen sind, möglichst nicht allzu lange im Auto sitzen, zu heiß sollte es nicht sein, aber sonnig wäre schon gut.

Wie kommen Sie zum Ziel Ihrer Wahl: mit Flugzeug, Auto oder Bahn?

Mit der Bahn fahre ich gern, Auto ist oft einfach praktisch, fahre ich aber nicht gerne lange und Flugzeug lässt sich manchmal nicht vermeiden, wenn ich mal meine Schwester in Montreal besuchen möchte.

Das Urlaubsland ist ausgewählt, die Koffer sind gepackt. Wie verbringen Sie ihre Zeit: mit Kultur, Shopping oder der Schaufel im Strandsand?

Von jedem etwas, aber von der Kultur etwas mehr und den Strandsand genieße ich eher mit Badesachen, Handtuch und Buch, als mit Schaufel.

Frau Grote, der Urlaub ist vorbei, Sie sind zurück in der Gemeinde. Nach einem langen Tag kommen Sie nach Hause: Entspannung oder Sport?

Entspannung.

Vor dem Fernseher, beim Lesen und Entspannen oder auch zwischendurch auf der Arbeit; die meisten Menschen haben ein „süßes“ Laster. Welches ist Ihres: Chips oder Schokolade?

Chips und Schokolade.

Sie gehen mit Freunden ins Kino und sollen den Film auswählen: Komödie, Horror oder Romantik?

Komödie gerne, Horror nie, mit Freundinnen könnte es auch mal Romantik sein.

Nach dem Kino geht es ins Restaurant: Italiener, Chinese oder Steakhouse?

Italiener.

Unterwegs mit dem Auto gehört für die meisten Menschen das Radio dazu. Was läuft bei Ihnen: Radio oder CD?

Eher Radio, auf weiten Strecken auch mal ein Hörbuch.

Wenn Sie Musik hören, was ist Ihre bevorzugte Richtung: Rock, Pop, Techno oder Klassik?

Klassik.

Wie genießen Sie die Musik Ihrer Wahl: In einem Live-Konzert oder doch lieber gemütlich und entspannt auf dem eigenen Sofa?

Live in einer schönen Umgebung, zum Beispiel im Münster oder in der Marktkirche in Hameln.

Jeder hat einen Traum, was er einmal werden möchte. Wie sah das damals bei Ihnen aus: immer schon Pastorin oder doch Tierärztin?

Ich wusste schon mit 16, dass ich Pastorin werde, allerdings wollte ich vor dem Studium gerne noch die Ausbildung zur Hebamme machen. Daraus ist nichts geworden, weil es in meinen Jahrgängen um ein Vielfaches leichter war, einen Studienplatz zu bekommen, als einen Ausbildungsplatz. Und dann habe ich eben doch gleich angefangen zu studieren. Für den Ausbildungsplatz hätte ich warten müssen.

Die Reise Ihrer Träume: Kreuzfahrt in die Karibik oder doch lieber Safari durch Afrika?

Lieber noch mal wieder nach Brasilien, wo ich im Studium für ein Jahr gewesen bin und dort reisen, in Rio den Corcovado besteigen und das Treiben an der Copacabana erleben, in São Paulo das bunte Treiben der riesigen Stadt genießen, in Recife Menschen wiedersehen, mit denen ich dort gelebt habe, und mich im Amazonasgebiet von der Kraft der Natur beeindrucken lassen.

Stellen Sie sich vor, Sie wären nicht Pastorin geworden. Welcher der folgenden Berufe läge Ihnen? Managerin, Kinderärztin, Pilotin oder Bankkauffrau?

Wählen würde ich Kinderärztin. Ob der mir läge, weiß ich nicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?