weather-image
×

Claudio Griese stellt sich im „anderen Interview“ auch Fragen zu den Dingen abseits der Politik

„Joggen sorgt für einen freien Kopf“

Gehen wir doch mal Ihren Tag durch. Wenn der Wecker klingelt: Raus aus den Federn oder Schlummertaste drücken und noch mal umdrehen?

veröffentlicht am 24.04.2012 um 06:00 Uhr

Autor:

Aufstehen.

Morgens auf dem Frühstückstisch: Brötchen, Dewezet und Kaffee oder Tee?

Kaffee.

Und was kommt oben drauf aufs Brötchen: Wurst und Käse oder

Süßes?

Morgens Süßes, sonst eher Herzhaftes.

Auf dem Weg zur Arbeit ist ja noch Zeit für etwas Radiogedudel: lieber Musik oder die neuesten Nachrichten?

Beides.

Nach der Arbeit in Kanzlei oder Fraktion ein bisschen was Kulturelles: Theater oder Oper?

Theater, wenn es die Zeit erlaubt.

Nach einem langen Sitzungsabend endlich zu Hause: ein bisschen Musik, Fernsehen oder lieber Ruhe?

Den Tag mit meiner Frau ausklingen lassen; manchmal Fernsehen.

Wenn es nach einer Sitzung nicht nach Hause, sondern noch in die Kneipe geht: Lieber ein kühles Bier oder ein Wein?

Vorzugsweise eher Wein, aber nach einer Sitzung darf es schon mal ein Bier sein.

Es muss ja abends auch noch was auf den Tisch. Wenn das Rindersteak lockt: Medium oder durch?

Medium plus.

Ab ins Land der Träume. Wohin soll’s gehen: Eher in eine realistische Parallelwelt oder in absurde Gefilde?

Realistische Parallelwelt.

Wenn Claudio Griese in den Urlaub fährt, zieht es ihn am ehesten: In den Norden oder in den Süden?

In den Norden.

Wenn die Zeit nicht für eine Reise reicht: Runter an die Weser oder rauf auf die Hügel?

In den Garten gehen.

A propos Bewegung, wie sieht es denn mit dem Thema Sport aus? Fitness-Studio oder Sport in der Natur?

Joggen in der Natur sorgt nebenbei auch noch für einen freien Kopf.

Zwischen Arbeit und politischer Debatte bleibt ja manchmal nicht viel Zeit. Wie bleibt der Kontakt zu Freunden bestehen? Email, Telefon oder der gute alte Brief?

Aus Zeitgründen per Telefon oder auch mal per E-Mail.

Der Frühling will sich ja noch nicht durchsetzen in diesem Jahr. Was liegt Ihnen mehr, Sommer oder Winter?

Für mich ist der Frühling die schönste Jahreszeit.

Was gibt es sonst noch Wichtiges über Sie in zwei Sätzen zu sagen?

Ich schaue mir gerne alte Film- und Fernsehserienklassiker an. Außerdem verfolge ich unregelmäßig Heimspiele von Hannover 96 im Stadion und besuche Live-Konzerte.

Jurist, Vorstand der CDU-Ratsfraktion in Hameln, stellvertretender Vorsitzender im CDU-Kreisverband und, und, und. Claudio Griese ist aus dem politischen Hameln nicht wegzudenken. Zu aktuellen Themen kommt er häufig zu Wort. Heute erzählt er im „anderen Interview“ über sich und seine privaten Seiten. Allzu schwer hat er es nicht: Entweder – oder, er muss sich entscheiden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt