weather-image
25°

Ein Jahr nach Beginn: Beleuchtungskonzept soll auf Hamelns Bäckerstraße ausgeweitet werden

Es werde Licht – weitere Häuser angestrahlt

Hameln (ch). Wenn bald alle 6000 bis 7000 Glühbirnen der Weihnachtsbeleuchtung in der Hamelner Innenstadt brennen, fällt es kaum noch auf – das sanfte Licht, das seit knapp einem Jahr die alten Fassaden am Pferdemarkt in eine funkelnde Lichterwelt verwandelt. Doch in allen anderen Monaten soll das Beleuchtungskonzept als ein Baustein der Fußgängerzonensanierung dazu dienen, dass Hameln auch in der Dunkelheit nicht abschreckt. Stück für Stück breitet sich das sanfte Licht in der Innenstadt aus, statt Straßenlaternen wird die Grundbeleuchtung über kompakte Scheinwerfer an den Fassaden sichergestellt.

veröffentlicht am 28.11.2012 um 06:00 Uhr

270_008_5972439_rueck101_1411.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?