weather-image
28°
Erst Schauspielerin, dann Fürstin: Vor 30 Jahren stürzt Grace Kelly in den Tod

Das tragische Ende einer Diva

Am Donnerstag vor 30 Jahren stürzt Grace Patricia Kelly zusammen mit ihrer Tocher Stéphanie bei einem Autounfall einen Abhang hinunter. Während ihre Tochter nur leicht verletzt wird, fällt Grace Kelly nach einer mehrstündigen Operation ins Koma. Die Ärzte des nach ihr benannten „Centre Hospitalier Princesse Grace“ diagnostizieren inoperable Gehirnverletzungen. Am 14. September 1982 werden die lebenserhaltenden Geräte im Einverständnis der Angehörigen abgeschaltet.

veröffentlicht am 10.09.2012 um 00:00 Uhr

270_008_5804885_rue_grace.jpg

Ursache des Unfalls resultierte laut der Ärzte aus einem leichten Schlaganfall, verbunden mit Hirnbluten, der Kellys Wahrnehmung eingeschränkt haben soll. Um ihren Tod spinnen zudem aber noch ganz andere Theorien. Der Anwohner, in dessen Grundstück das Gefährt von Grace und Stéphanie stürzte, behauptete, dass Stéphanie am Steuer saß. Diese Behauptung wurde später von ihr bestritten und weitere Augenzeugen entkräfteten die falsche Anschuldigung. Am 18. September wird Kelly in der St.-Nicholas-Kathedrale beerdigt. Tausende Zuschauer verfolgten die Trauerfeier vor den Fernsehgeräten.

Grace Kelly war eine bedeutende Persönlichkeit. Auch vor ihrer Hochzeit mit Fürst Rainier III. von Monaco war sie ein weltweit gefeierter Star. Sie war bekannt für ihr stilsicheres Auftreten, leidenschaftliche Schauspielkunst sowie für ihr makelloses Aussehen.

Die gebürtige US-Amerikanerin Grace Patricia Kelly wurde am 12. November 1929 in Philadelphia, Pennsylvania, geboren. Ihre Eltern legten die Messlatte bereits sehr früh ziemlich hoch. Ihr Vater John Brendan war erfolgreicher Unternehmer und Olympiaruderer, der mehrfach Gold einholte. Ihre Mutter bekam ein Diplom als Sportlehrerin an der Temple University und war weibliche Dozentin an der University of Pennsylvania. Außerdem war sie kurzzeitig auch als Fotomodell tätig. Schon von Kindesfüßen an lebte Grace Kelly ihre künstlerische Veranlagung aus. Mit heimischen Puppenspielen und kleinen Gedichten konnte sie ihr Talent unter Beweis stellen. Als sie älter wurde, hatte sie ihre ersten Theaterauftritte mit ihrer Schwester Peggy. Nach ihrem Schulabschluss an der Stevens High School in Germanstown gestaltete sich die Universitätswahl als schwierig. Gegen den Wunsch der Eltern war Grace fest entschlossen, auf eine renommierte Schauspielschule zu gehen und konnte dank familiärer Kontakte auf die American Academy for Dramatic Arts in New York gehen. Neben ihrem Studium gelang sie zufällig an ein Fotoshooting, für das sie eine kleine Gage bekam. Das war der Anfang von Kellys Modelkarriere. Sie schaffte es auf etliche Titelblätter, unter anderem auf das der „Cosmopolitan“ oder der „Lady’s Home Journal“.

270_008_4140853_Logo_Vergi.jpg

Nach ihrem Abschluss wurden einige Filmemacher auf die junge Schauspielerin aufmerksam und sie arbeitete sich erst über kleine Rollen zu einer bedeutenden Schauspielerin des 20. Jahrhunderts hoch. Zwischen 1950 und 1956 hatte sie mehrere Fernsehauftritte und spielte in elf Spielfilmen mit, darunter auch der Westernklassiker „High Noon“ (dt. Zwölf Uhr mittags) und „Ein Mädchen vom Lande“, für den sie einen Oscar erhielt. In Alfred Hitchcocks „Das Fenster zum Hof“ wurde sie von Kritikern hoch gelobt.

Bei den Filmfestspielen in Cannes 1955 lernte sie dann Fürst Rainier von Monaco kennen, der ihr 1956 einen Heiratsantrag machte. Da sie nun im Begriff war, in eine adlige Familie einzuheiraten, beendete Grace Kelly ihre Schauspielkarriere. Die zeremonielle Trauung fand am 19. April 1956 in der Kathedrale von Monaco statt. Nun erhielt sie den offiziellen Titel Fürstin Gracia Patricia von Monaco. Zusammen hatten die beiden drei Kinder: Caroline, Albert und Stéphanie. le

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare