weather-image
15°

Die Horror-Puppe kehrt zurück

„Annabelle 2“ feiert ein schauriges Comeback

Aufgerichtet sitzt die Stoffpuppe in der versiegelten Glasvitrine, unter ihr steht in blutroten Buchstaben: „Auf keinen Fall öffnen!“ Die Puppe „Annabelle“ sitzt heute als Exponat im „Occult Museum“ im US-Bundesstaat Connecticut – und ist spätestens seit dem gleichnamigen Film Horror-Liebhabern weltweit ein Begriff. Jetzt kehrt die unheimliche Puppe in „Annabelle 2“ auf die Kinoleinwand zurück.

veröffentlicht am 23.08.2017 um 11:04 Uhr
aktualisiert am 23.08.2017 um 15:30 Uhr

Anthony LaPaglia hält das Böse mit einem Kruzifix fern. Foto: Justin Lubin/AP/Warner Brothers Pictures

Autor:

Fabian Wegener


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt