weather-image
10°
Thomas Thimm nimmt Auszeichnung entgegen

"European Newspaper Award" für die Dewezet

Hameln/Wien. Die Dewezet ist in Wien mit dem European Newspaper Award 2016 ausgezeichnet worden: Gleich fünf Themenseiten wurden von der Jury prämiert. „Die Auszeichnung ist eine große Ehre für uns - und zugleich Ansporn für die Zukunft, weiterhin gute Geschichten inhaltlich sowie optisch gut zu erzählen“, sagte der stellvertretende Chefredakteur Thomas Thimm am Dienstag bei der Preisverleihung auf dem European Newspaper Congress in Wien. „Diese Auszeichnungen belohnen die tagtäglichen Anstrengungen aller Kollegen, unseren Lesern immer das Beste zu liefern.“

veröffentlicht am 03.05.2016 um 15:08 Uhr
aktualisiert am 23.05.2017 um 13:29 Uhr

Thomas Thimm mit European Newspaper Awards

Autor:

Thomas Thimm

Der European Newspaper Award gilt als der größte europäische Zeitungs-Wettbewerb. Die international besetzte Jury würdigt in dem jährlichen Wettbewerb die besten und kreativsten europäischen Zeitungskonzepte. Ausgezeichnet werden möglichst gelungene visuelle Erzählformen. Neben vier Hauptpreisen werden herausragende Arbeiten in verschiedenen Sparten wie Titelseiten, Fotografie, Info-Grafik oder Lokalseiten mit „Awards of Excellence“ ausgezeichnet. Die Dewezet räumte nun in Wien gleich fünf Awards für die innovative Gestaltung von Zeitungsseiten ab: Für die Coverstory zum Tag der Pressefreiheit am 2. Mai 2015, als die Dewezet mit einer in Teilen geschwärzten Titelseite erschienen war, für besondere Visualisierungen auf drei Hintergrund-Seiten sowie für eine alternative Erzählweise auf einer Hessisch-Oldendorf-Seite.

Mit den Preisen wird der Mut der Redaktion belohnt, den Lesern neben der täglichen Qualität der Inhalte immer wieder auch andere Erzählweisen zu präsentieren. Es gilt, gut recherchierte Geschichten auch so erzählen, dass es Spaß macht, sie zu lesen. Deshalb durchbrechen die Dewezet und die Pyrmonter Nachrichten immer wieder traditionelle Erzählmuster und versuchen, mit originellen Formaten jenseits des klassischen Fließtextes zu überraschen: Idealerweise wollen wir damit Verstand und Auge ansprechen, denn in einer zunehmend visuellen Welt ist beides unverzichtbar: die Informationen und ihre Anschaulichkeit. „Visual Storytelling“ heißt dieser Weg in der Zeitungsbranche.

Der European Newspaper Award wird jedes Jahr von Zeitungsdesigner Norbert Küpper in Kooperation mit Fachzeitschriften wie dem MediumMagazin europaweit ausgeschrieben. Bereits beim letzten Wettbewerb gewann die Dewezet drei Awards für herausragende Lokalseiten, jetzt sind es sogar fünf Awards. Dabei ist die Konkurrenz riesengroß: Teilgenommen haben 196 Zeitungen aus 26 Ländern. Die Jury besteht aus renommierten Journalisten und Art-Direktoren aus acht europäischen Ländern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt