weather-image
20°
×

Bezahltag für die Aktionen ist der 30. Mai

Starke Resonanz beim Ferienpass

HESSISCH OLDENDORF. Die Anmeldung für den Hessisch Oldendorfer Ferienpass läuft auf Hochtouren. Damit die gebuchten Veranstaltungen auch besucht werden können, müssen diese am Dienstag, 30. Mai, bezahlt werden. Von 8 bis 12.30 Uhr sowie von 14 bis 16.30 Uhr ist dies im Foyer des Baxmann-Zentrums möglich.

veröffentlicht am 29.05.2017 um 10:37 Uhr

Johanna Lindermann

Autor

Volontärin

Dazu müssen die Rechnungen sowie der Ferienpass mitgebracht werden. Erfolgt keine Zahlung, besteht kein Anspruch auf die Teilnahme an den Aktionen. Auf Anfrage ist eine Zahlung allerdings auch schon vor dem Bezahltag im Büro der Jugendpflege der Stadt Hessisch Oldendorf möglich.

Mit dem bisherigen Verkauf der Ferienpässe zeigt sich die Stadtverwaltung zufrieden. Bislang gäbe es schon fast so viele Anmeldungen wie im Vorjahr, als zum Schluss, nach dem „Last-Minute-Verkauf“, insgesamt 677 Anmeldungen erfolgt seien, teilt Stadtjugendpfleger Tarik Oenelcin mit. Dieser Verkauf, bei dem 2017 noch einmal 100 zusätzliche Pässe über den Tisch gingen, steht noch aus. „Dies zeigt einmal mehr, wie beliebt die Angebote bei den Kindern und Jugendlichen in Hessisch Oldendorf sind“, freut sich Oenelcin über die starke Resonanz auf das Programm, das weitgehend von den Ehrenamtlichen in den örtlichen Vereinen getragen wird.

Am Bezahltag besteht keine Möglichkeit, zusätzliche Veranstaltungen zu buchen. Dies bietet die Stadtjugendpflege allerdings am Mittwoch, 7. Juni, in der Zeit von 8 bis 12 Uhr sowie 14 bis 16 Uhr in der Malschule Hessisch Oldendorf für die Teilnehmer des diesjährigen Ferienpasses an. Voraussetzung ist eine vorhandene Kundennummer. Die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet dabei über die Vergabe der Restplätze.

Hier können auch reine Badepässe für die Sommerferien gekauft werden, diese sind jedoch auch jederzeit über den Stadtjugendpfleger im Rathaus erhältlich. Mitzubringen sind dazu das ausgefüllte Anmeldeformular und der Ferienpass.


Kontakt und Informationen: Listen mit noch offenen Plätzen werden ab Donnerstag, 1. Juni, im Rathaus und im Kinder- und Jugendhaus, der ehemaligen Malschule, ausgehängt sowie auf der Homepage der Stadt unter www.hessisch-oldendorf.de einsehbar sein. Weitere Informationen erteilt Stadtjugendpfleger Tarik Oenelcin unter der Telefonnummer 05152/ 782156.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen