weather-image
12°
×

Überschwemmungsfall wurde im Vorfeld berechnet

Hochwasser keine Gefahr für neue Weserbrücke

HESSISCH OLDENDORF/FUHLEN. Die starken Regenfälle der letzten Tage beherrschen die Nachrichten. Auch an der Baustelle der neuen Weserbrücke in Fuhlen steht die Weser höher als sonst. Für die Bauarbeiten ergeben sich hier jedoch keine Probleme, denn im Vorfeld der Arbeiten wurde der Überschwemmungsfall genau berechnet.

veröffentlicht am 27.07.2017 um 16:36 Uhr

Johanna Lindermann

Autor

Volontärin
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DWZ+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen