weather-image
×

Gedanken, Gedichte und Geschichten vom Glück

Frank Suchland kommt zur Lesung mit Weinprobe zum Culturverein Hessisch Oldendorf

HESSISCH OLDENDORF. Nicht nur Mediziner, Soziologen, Psychotherapeuten und Philosophen stellen die Frage, was ist eigentlich das Glück. Dieser Frage geht auch Frank Suchland nach. „Oft ist es nur ein Augenblick …!“ nennt der Rezitator sein Programm, bei dem er Gedichte und Geschichten vom Glück liest.

veröffentlicht am 16.10.2021 um 15:00 Uhr

Autor:

Der Literaturkenner kommt erneut mit dem Pianisten Stephan Winkelhake auf Einladung des Culturvereins Hessisch Oldendorf in die Weserstadt. Erneut wird es auch eine begleitende Weinprobe geben.

„Seit es Menschen gibt, wünschen sie sich Glück. Aber was ist das eigentlich – das Glück? Wo steckt das Glück? Wo muss man suchen? Können wir Glück erfahren, ohne das Unglück zu kennen? Und hat nicht gerade das vergangene Jahr unsere Vorstellungen vom Glück noch einmal verändert oder gar komplett in Frage gestellt?“, fragt Suchland. Am Freitag, 12. November, um 19.30 Uhr, möchte er mit den Zuhörern eine unterhaltsame, literarische Reise rund um diesen vielschichtigen Begriff unternehmen.

„Lassen wir uns erheitern, belehren und überraschen durch Einsichten, Gedanken, Gedichte und Geschichten großer Dichterinnen und Denker oder auch dem freundlichen Menschen von nebenan. Sie alle haben und hatten ihre Erfahrungen mit dem Glück und geben sie mal romantisch, mal philosophisch, mal witzig oder auch scharfzüngig weiter“, macht Suchland neugierig auf sein Programm.

Den passenden Rahmen bieten die Weine, die Sigrun und Eric Martin mit den Besuchern verkosten werden. Das Ehepaar hat in diesem Jahr in der Langen Straße 62 eine kleine Weinhandlung eröffnet. Wie zuletzt 2019 werden die Besucher an Tischen sitzen, um Wein, Literarisches und Klavierspiel genießen zu können. „Die Plätze sind begrenzt, man sollte sich daher unbedingt rechtzeitig seine Karte sichern. Die Veranstaltung findet unter Anwendung der 2G-Regel statt“, sagt Barbara Jahn-Deterding, Vorsitzende des Culturvereins.


Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen, die Eintrittskarte kostet inklusive Weinprobe 20 Euro und ist während der Öffnungszeiten im Bürgerbüro der Stadt Hessisch Oldendorf, Telefon 05152/782114, erhältlich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen