weather-image
12°
Hamelner Steffens spendet erneut Kunstwerk für die Innenstadt

Zweiter Anlauf für Eisenskulptur

Hameln (bha). Der Hintergrund der kleinen Feierstunde mit Saxofon-Einlage ist ein eher peinlicher: Der Stadt Hameln war die Skulptur „Armformer“ abhanden gekommen, die bis zum Bau der Stadt-Galerie auf dem Pferdemarkt gestanden hatte. Geklaut aus dem Betriebshof der Stadt, von wem und wie auch immer: Für den Wiederaufbau der gleichen Skulptur des Künstlers Eg Witt gestern Morgen wurden jedenfalls ein Lkw und ein Kran benötigt …

veröffentlicht am 28.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 17:41 Uhr

270_008_5358889_hm305_2803.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Fest verankert steht sie nun erneut auf dem Pferdemarkt , weil der Hamelner Klaus Steffens sie – erneut – gespendet hat. Einst hatte er die Skulptur als Wesertal-Chef übergeben, gestern als Privatmann. „Danke, dass Sie das ermöglicht haben“, sagte Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann nach der Enthüllung. Der neue Platz (früher stand der „Armformer“ verdeckt neben einer Telefonzelle) rücke die Skulptur jetzt mehr in den Mittelpunkt – zur Freude des Spenders. Jetzt können die Leute direkt davor stehen bleiben und sich beim Betrachten fragen: „Was ist das denn?“. Was der Armformer ist, erläuterte der Rintelner Eg Witt selbst, der sich nach eigenen Angaben leichten Herzens von der Skulptur getrennt hat, die jahrelang in seinem Garten gestanden hatte und mit „der er sich nichts mehr zu sagen hatte“. Habe er den gebogenen Arm früher nur als „Schutz“ angelegt und interpretiert, sehe er in ihm heute ein Fenster, durch das auch die Umwelt samt ihrer Zerstörung betrachtet werde. Das Eisen als Material sei „warm und zugänglich“, so Witt – und ist nun der freien Korrosion ausgesetzt.

Ein Video mit Statements von Lippmann, Witt und Steffens unter dewezet.de

Kleine, feierliche Einweihung des Armformers mit Eg Witt (li.), Klaus Steffens und Susanne Lippmann. Foto: Dana



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt