weather-image
23°

Zwei Verletzte und großer Schaden

Hameln (ube). Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Domeierstraße/Gröninger Straße sind am Sonnabend um 15.35 Uhr zwei Frauen verletzt und fünf Fahrzeuge beschädigt worden. Der Gesamtschaden wird auf 47000 Euro geschätzt. Nach Angaben

veröffentlicht am 07.11.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 16:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

der Polizei war die Fahrerin (48) eines Ford Transit auf der Domeierstraße in Richtung Thiewallbrücke unterwegs. Die Frau aus Seelze

habe offenbar das Stopp-Schild übersehen und die Vorfahrt eines Ford-Focus-Fahrers (63) aus Salzhemmendorf missachtet, hieß es. Es kam zum Zusammenstoß. Die beiden Wagen schleuderten gegen drei geparkte Fahrzeuge (Opel Astra, Audi A 6, Audi 80). Die Beifahrerinnen (46 und 52 Jahre aus Hannover und Salzhemmendorf), die in den beiden Ford-Fahrzeugen saßen, hätten sich leichte Verletzungen zugezogen, so Polizeioberkommissar Guido Krosta.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt