weather-image
×

Zugabe! Kann es nicht mehr Feste in Hameln geben?

veröffentlicht am 22.06.2009 um 19:14 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Hameln (CK/wul). Die Stimmung beim Tag der Niedersachsen war so toll, dass sich viele Hamelner sich eines wünschen: Zugabe. Ein Fest dieser Art, nicht ganz so groß, aber so gut, käme in der Bevölkerung an, ist sich nicht nur der Stadtmanager Stefan Schlichte sicher.

„Die Leute rufen direkt nach einer Art Altstadtfest“, sagt Schlichte, wobei er natürlich weiß, dass das eher auf die Besucher als auf die Anwohner zutrifft. Am Weserufer könnte es gehen, und ein Motto müsste her - einfach nur Essen, Trinken und Musik reichten nicht. Auch Michael Kolzuniak Stadtmarketing- und Verkehrsverein plädiert für ein jährliches Fest unter einem bestimmten Motto, und die Stadt signalisiert Unterstützung für private Initiativen, die in diese Richtung gehen. Die Stadt selbst, so Stadtsprecher Thomas Wahmes, könne nicht als Partyveranstalter auftreten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt