weather-image
21°
×

Grundschule Afferde hofft auf größere Unterstützung durch die Stadt

Zu wenig Spielgeräte auf dem Pausenhof

veröffentlicht am 25.06.2014 um 16:09 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (HW). Auf dem Pausenhof der Grundschule Afferde gibt es zu wenig Spielgeräte.  „Wir suchen händeringend nach neuen“, sagt Ariane Schöning. Die Schulleiterin verweist darauf, dass einst vorhandene Gerätschaften 2011 demontiert werden mussten. Zwar habe die Stadt zwischenzeitlich für Ersatz gesorgt und auch aus dem Schulbudget sowie durch Unterstützung des Elternvereins seien Geräte angeschafft worden, „aber das ist für alle Schüler viel zu wenig“. Ein Antrag auf Neugestaltung des Schulhofs liegt der Stadt vor, wird aber voraussichtlich erst in zwei Jahren umgesetzt. So lange aber können wir die Kinder nicht auf einem leeren Hof herumlaufen lassen“, kritisiert Schöning.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige