weather-image

Kreditgeschäft leidet unter schwächelndem Immobilienmarkt – Sparda-Bank dennoch stabil

Zu wenig Betongold

Hameln. Die Geschäfte der Sparda-Bank in Hameln sind im Jahr 2015 ohne größere Ausreißer nach oben oder nach unten stabil geblieben. Die Zahlen für das Geschäftsjahr bezeichnet Geschäftsstellenleiter Dirk Zimmermann als „zufriedenstellend“. Die Sparda-Bank hat knapp 13 800 Kunden, verwaltet 9000 Girokonten und ist laut Zimmermann in rund 14 Prozent der Hamelner Haushalte „zu Hause“.

veröffentlicht am 02.03.2016 um 17:41 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 17:21 Uhr

Sparda Bank Zimmermann Steinbrink

Autor:

von thomas thimm


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt