weather-image
24°

Maine Coon sind bei der Rassekatzen-Ausstellung am häufigsten zu sehen

Zu Gast: der „Waschbär aus Maine“

Hameln. Zum ersten Mal in ihrem jungen Leben mussten sich Finn, Filou und Felicity auf Reisen begeben. Ihr Ziel war die internationale Katzenausstellung in der Rattenfänger-Halle. Ute und Detlef Olt, ihre Besitzer, hatten es den tapsigen Fellknäueln „Marke Britisch Kurzhaar“ im Auto in einer Transportbox gemütlich gemacht. Klar, dass Katzenmutter Elisa ihr erst zehn Wochen altes Trio begleiten durfte. „Wir waren gespannt auf die Fahrt“, erzählten die Züchter aus Stolzenau. Wie werden die Kleinen den Ausflug in die „große, weiter Welt“ verkraften? Ihre Sorgen stellten sich am Ende der Reise als unbegründet heraus. „Es war eine angenehme Fahrt, denn die Kitten haben geschlafen und gespielt“, freute sich Ute Olt. Mutter Elisa hingegen sei ein wenig unruhig gewesen – vermutlich aus Sorge um ihre Kinder.

veröffentlicht am 13.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr

270_008_7703877_hm211_sto_1304.jpg

Autor:

Christiane Stolte
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In großen Boxen wurden an den beiden Ausstellungstagen rund 400 Katzen verschiedener Rassen gezeigt – unter anderem Britisch Kurzhaar, Maine Coon, Bengalen, Abessiner, Perser und Norwegische Waldkatzen. Wie gelingt es den Besitzern, ihre Stubentiger jedes Mal stressfrei in die Boxen zu bekommen? „Die meisten Aussteller haben keine Probleme damit, denn Rassekatzen lassen sich in der Regel leichter transportieren als Hauskatzen“, so Züchterin Anette Koch, die Vorsitzende des in Köln ansässigen Rassekatzenvereins „International Catworld“, Veranstalter der Ausstellung.

Maine Coon, auch „Amerikanische Waldkatze“ oder scherzhaft der „Waschbär aus Maine“ genannt, waren in der Ausstellung am häufigsten zu sehen. „Sie haben einen sehr sanften Charakter, sie sind anschmiegsam, anhänglich wie ein Hund und sehr gesellig“, schwärmten Elisabeth und Karl-Heinz Hörhold aus Röblingen am See in Sachsen-Anhalt. Bei den Prämierungen während der Ausstellung wurde ihre im Juli 2014 geborene „Lucia vom Salzige See“ ausgezeichnet für ihre besondere Farbe „black-silver-torbie-white“. Sinn und Zweck der Ausstellung war aber nicht nur die Prämierung, sondern auch der Austausch unter den Züchtern und Gespräche mit Katzenfreunden. „Als Züchter ist es unsere oberste Pflicht, genau hinzuschauen, an wen wir unsere Katzen vermitteln“, betonte Elisabeth Hörhold. Eine Vermittlung auf die Schnelle komme nicht infrage. Ein guter Züchter lege Wert auf häufige persönliche Kontakte zu seinen Kunden. Natürlich müsse auch die „Chemie“ zwischen Mensch und Katze stimmen. „Wir haben auch schon Leute weggeschickt“, betonte Ute Olt. Es gebe immer mehr Züchter, bei denen der Profit oben stehe. Kunden sollten sich Züchter aussuchen, bei denen die Tiere „mittendrin“ leben dürfen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?