weather-image

Nach Kritik: Planer erläutern Vorhaben / Ampel könnte nachgerüstet werden

ZOB an der Hamelner Basbergstraße – Stadt hält Konzept für sicher

HAMELN. Hauptkritik am geplanten ZOB: Die Kinder, die vom Schulzentrum Nord aus zum Bus wollen, müssen dafür die vielbefahrene Straße überqueren – für ihre Sicherheit, so der Kern der Einwände, sei nicht genügend gesorgt. Die Planer halten das, was sie vorgesehen haben, für ausreichend – lenken aber bei einem Aspekt ein. Wir haben um Erläuterung gebeten.

veröffentlicht am 09.12.2019 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 09.12.2019 um 20:00 Uhr

In dieser Höhe sollen die Schüler des Schulzentrums Nord künftig die Basbergstraße überqueren, um zum neuen ZOB zu gelangen. Eine breite aufgepflasterte Querungshilfe soll dort die Autofahrer zum langsamen Fahren zwingen. Foto: FN
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt