weather-image
×

Zivilschutz-Sirenen heulen in Hameln - Test am Samstag

veröffentlicht am 01.10.2013 um 15:10 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (red). Bitte nicht erschrecken: Wenn am Samstag um 12 Uhr in Hameln die Sirenen heulen, handelt es sich nur um einen Probealarm. Die Stadt will damit testen, ob die Zivilschutzsirenen funktionieren. Sollte der Test positiv verlaufen, soll es an jedem ersten Samstag eines Quartals einen turnusmäßigen Probealarm geben.

Hintergrund: Die Stadt hatte in den vergangenen Monaten zwölf neue Sirenen aufgestellt und sich die Installation insgesamt 120.000 Euro kosten lassen. Unter dem Eindruck der Atomkatastrophe in Fukushima hatte der Rat der Stadt beschlossen, moderne Sirenen anzuschaffen, um im Falle eines Störfalls im nahegelegenen Kernkraftwerk Grohnde die Bevölkerung rechtzeitig warnen zu können.

Am Samstag um 12 Uhr drücken die Mitarbeiter der Regionalleitstelle Weserbergland den Knopf. Der Probealarm beginnt mit einem einminütigen Dauerton, der im Ernstfall „Entwarnung“ bedeutet. Danach folgt eine fünfminütige Pause. Anschließend ist ab 12.06 Uhr ein einminütiger auf- und abschwellender Heulton zu hören. Dabei handelt es sich um das eigentliche Warnsignal, das bei einem echten Notfall auf eine Gefahrenlage hinweist. Nach einer weiteren fünfminütigen Pause schließt um ca. 12.12 Uhr ein einminütiger Dauerton den Probealarm ab. Mit dem Probealarm will die Stadt den Bürgerinnen und Bürgern vermitteln, was im Ernstfall zu tun ist. Sie sollen bei einer Auslösung der Sirenen geschlossene Räume aufsuchen, Passanten bei sich aufnehmen, Türen und Fenster geschlossen halten und das Radio einschalten.Interessierte können die Sirenensignale auf der Homepage der Feuerwehr Hameln abrufen. Zur weiteren Information wird am Samstag von 12 bis 13 Uhr ein Bürgertelefon unter der kostenfreien Telefonnummer 0800-4263566 geschaltet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt