weather-image
27°
Open-Air-Kino trotz niedriger Temperaturen gut besucht / Organisator will Veranstaltung 2013 fortführen

„Ziemlich beste Freunde“ lockt Filmfans in Bürgergarten

Hameln (ch). Über den Sommer lässt sich kaum noch etwas sagen, was nicht schon hinlänglich bekannt ist – das Wetter ist, wie es ist. „Es ist eben der Sommer 2012“, sagt der Veranstalter des Hamelner Open-Air-Kinos im Bürgergarten, Stefan Barkow. Und dieses Wetter meinte es auch mit dem Open-Air-Kino nicht wirklich gut: Doch auch wenn die Temperaturen wenig zum Sitzen im Freien verlockten, zeigte sich der Organisator mit den Besucherzahlen der Filmabende zufrieden.

veröffentlicht am 23.07.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 22:21 Uhr

270_008_5664349_hm301_2307.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Resonanz sei sehr gut gewesen, sagt Barkow. Waren zum Auftakt des dreitägigen Open-Air-Kinos am Donnerstagabend zu dem Film „The King’s Speech“ nur rund 80 Kinoliebhaber erschienen, seien die rund 700 Plätze am Freitagabend alle besetzt gewesen. „Der Film ,Ziemlich beste Freunde‘ war einfach das Highlight“, sagt Barkow. Alle Stühle waren besetzt, die Leute saßen auf den Bierbänken und standen oder saßen auf der Wiese – es war auch wirklich ein super-toller Film.“ Die französische Komödie (Originaltitel: Intouchables) handelt vom reichen Philippe (François Cluzet), der vom Hals abwärts gelähmt ist, und dem jungen Driss (Omar Sy), der gerade nach einer Haftstrafe wegen eines Raubüberfalls aus dem Gefängnis entlassen wurde. Philippe zeigt sich von Driss beeindruckt, weil dieser kein Mitleid mit ihm hat, sondern über seine körperliche Behinderung Witze reißt und kein Blatt vor den Mund nimmt. Er engagiert ihn als Pflegekraft. In Frankreich wurde die Komödie als bester Film des Jahres 2011 ausgezeichnet. Das humorvolle Zusammenspiel der ungleichen Hauptdarsteller verfehlte seine Wirkung im Bürgergarten nicht. Die Stimmung war sehr gut. „Das Publikum war total gemischt – es waren alle Altersklassen vertreten“, freut sich Stefan Barkow.

Am Samstagabend war auf der 18 mal 11 Meter großen, aufblasbaren Leinwand „Men in Black 3“ zu sehen. Wenngleich es zur späten Uhrzeit relativ frisch war, kamen doch mehrere Hundert Kinofans, um sich den Film anzuschauen. „Dass die Resonanz trotz des durchwachsenen Wetters so gut war, motiviert uns, im nächsten Jahr weiter zu machen.“ Das Open-Air-Kino im Bürgergarten sei bereits zu einer „festen Größe“ in Hameln geworden und für das kommende Jahr wieder eingeplant.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare