weather-image
„European Newspaper Award“ für Layout und alternatives Erzählen eines Themas

Zeitungspreis für die Dewezet

HAMELN. Unsere Zeitung bekommt erneut einen Preis: Nur die besten und kreativsten Ideen werden alljährlich mit dem „European Newspaper Award“ ausgezeichnet – und die Dewezet ist erneut dabei. Die Redaktion bekommt einen Award in der Kategorie „Alternative Storytelling“ – für eine Seite zum Thema Freitag, der 13.

veröffentlicht am 30.11.2018 um 13:15 Uhr
aktualisiert am 30.11.2018 um 18:45 Uhr

270_0900_117055_european_newspaper_award.jpg
Thomas Thimm

Autor

Thomas Thimm Stv. Chefredakteur zur Autorenseite

Der Wettbewerb hat zum Ziel, die Zeitungsmacher in ganz Europa miteinander zu vernetzen. Der „European Newspaper Award“ will den Informations- und Ideenaustausch zum Thema Zeitungsdesign und Zeitungskonzeption innerhalb Europas verbessern und zu neuen, kreativen Lösungen beitragen. Veranstaltet wird der Europäische Zeitungs-Preis von Deutschlands bekanntestem Zeitungsdesigner Norbert Küpper. Für den „20. European Newspaper Award“ haben sich 182 Zeitungen aus 25 Ländern beworben. 16 Jury-Mitglieder aus Dänemark, Norwegen, Finnland, den Niederlanden, Belgien, Portugal, Schweiz und Deutschland haben daraus die Preisträger ermittelt.

Die Dewezet bekommt einen „European Newspaper Award“ für die am 13. April 2018 erschienene Hintergrund-Seite zum Thema „13 Fakten zu Freitag, dem 13.“ Das außergewöhnliche Layout der Seite, das Aufteilen der Informationen in 13 einzelne Textteile und die Gesamtkomposition haben die Jury überzeugt, dass hier in Idee und Umsetzung eine besondere Zeitungsseite entstanden ist. Die Jury des „European Newspaper Award“ hat dazu bemerkt: „Inhalte werden stärker visuell präsentiert. Es gab deutlich mehr Einreichungen in den Kategorien visual Storytelling, alternatives Storytelling und Infografiken. Zeitungen überall in Europa arbeiten verstärkt über Themenseiten und erklären komplexe Sachverhalte mit einer Kombination aus Fotos, Infografiken und stark gegliederten Texten. Der Leser hat dadurch einen besseren Überblick über das jeweilige Thema.“

hm113 Dewezet  0112

Als beste Zeitungen Europas werden in diesem Jahr Titel aus Norwegen, den Niederlanden und Deutschland ausgezeichnet. Der Europäische Zeitungs-Preis wird von jeher in die Kategorien Lokalzeitung, Regionalzeitung, überregionale Zeitung und Wochenzeitung gegliedert, weil diese vier Zeitungstypen unterschiedliche Ressourcen und Zielgruppen haben. Die Hauptpreisträger des 20. „European Newspaper Award“ sind: Die Lokalzeitung „Sunnhordland“ aus Norwegen, die Regionalzeitung „Adresseavisen“ ebenfalls aus Norwegen, die überregionale Zeitung „fd. Het Financieele Dagblad“ aus den Niederlanden sowie die Wochenzeitung „der Freitag“ aus Deutschland.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kommentare

Kontakt

Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt