weather-image
17°

In dreieinhalb Wochen startet das ZiG-Projekt /38 Klassen nehmen teil

Zeitunglesen statt Basteln

Hameln (ch). Es klingt nach einer eindeutigen Frage, doch die Antwort mag viele überraschen: Wenn mehrere Kinder mit Mal- und Bastelutensilien ausgestattet an einem mit Zeitung ausgelegten Tisch sitzen, was ist dann das erste, was ihnen in den Sinn kommt? Wild mit Farbe klecksen, zeichnen, kleben und schneiden was das Zeug hält? Nein, sie fangen an, die Artikel zu lesen.

veröffentlicht am 13.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 05:21 Uhr

270_008_5136378_hm301_1301.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Diese Erfahrung aus dem Unterricht ist nur einer der Gründe, weshalb sich 36 Lehrer und Lehrerinnen aus dem Kreis Hameln-Pyrmont entschlossen haben, mit 38 Klassen an dem Projekt Zeitung in der Grundschule (ZiG) teilzunehmen. Die Lesekompetenz der Kinder fördern, mit ihnen gemeinsam etwas Neues, Spannendes ausprobieren, wollen sie in dem von Dewezet und Sparkasse Weserbergland initiierten Projekt.

In einem Vorbereitungsseminar entwickelten sie gemeinsam mit Dr. Markus Moog und Dr. Winfried Spiegel vom IZOP-Institut Ideen für die Arbeit mit der Zeitung im Unterricht und für ein geplantes Langzeitprojekt für die Schüler. Wo passieren die meisten Unfälle im Weserbergland und warum? Treffen die Horoskope und der Wetterbericht tatsächlich zu, und wie steht eigentlich der Aktienkurs? Nicht nur für den Deutsch-, sondern auch für Mathe-, Sach- oder Kunstunterricht gibt es viele Möglichkeiten, das Medium Zeitung einzusetzen.

Am 6. Februar startet das Projekt in den Klassen. Drei Monate lang werden sich die Schüler im Unterricht mit der Dewezet beschäftigen und auch einmal selbst recherchieren und einen Artikel schreiben. „Die Schüler freuen sich sehr darauf“, sagt Martina Markut von der Schule Südstadt. „Und wir auch.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?