weather-image
×

Tatort-Szenario am Senior-Schläger-Platz

Zeichen gegen Gewalt an Frauen

HAMELN. Ungewöhnliches Bild am Senior-Schläger-Platz – leider keine ungewöhnlichen Taten: Mit einem Tatort-Szenario haben der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis, die Polizei, das Frauenhaus und der Weiße Ring ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt.

veröffentlicht am 25.11.2021 um 15:30 Uhr
aktualisiert am 25.11.2021 um 18:40 Uhr

Und das ist nötig: Wie aktuelle Zahlen der Polizei belegen, steige die Zahl der Straftaten im Bereich der häuslichen Gewalt kontinuierlich an – und hat im Bereich der Polizeidirektion Göttingen im Jahr 2020 mit mehr als 3300 Fällen den höchsten Wert im Zehn-Jahres-Vergleich erreicht; 26 Todesopfer habe es 2020 in Niedersachsen gegeben.

Hier gibt es Hilfe für Betroffene: Das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen bietet deutschlandweit seit März 2013 unter der kostenlosen Telefonnummer 08000 116 016 erste Hilfe an. Es ist ein Unterstützungsangebot für Frauen, die von jeder Form von Gewalt betroffen sind, und steht rund um die Uhr zur Verfügung.

red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige